Staufengalerie, Göppingen

InformationenX
Standort: Göppingen
Auftraggeber: Grundstücksges. Einkaufszentrum Göppingen mbH
Leistungen: LPH 1-3
Projektzeit: 2013

Fassadengestaltung EKZ „Staufen Galerie“, Göppingen

Trotz eines großen Gesamtvolumens soll das Einkaufszentrum Staufen-Galerie in der Innenstadt von Göppingen die Maßstäblichkeit der Umgebung erhalten. Bollinger + Fehlig Architekten entwickelten hierfür eine Fassade, die die Größe des Baukörpers in die stadtübliche Körnung übersetzt. Hell eingefärbte Betonfertigteile und abgestufte Teilungen vermitteln zur Kleinteiligkeit der angrenzenden Gebäude. Tiefe und Transparenz der einzelnen Abschnitte reagieren auf die umgebenden Straßenräume. Von besonderer Bedeutung ist dabei, dass die Staufen-Galerie keine Rückseite hat und sich alle Fassaden, wenn auch in unterschiedlichem Maße, zur Straße und der Stadt hin öffnen sollen. Die Materialität und Farbigkeit der Fassaden schaffen Verbindungen zwischen den einzelnen Gebäuden des Quartiers und sind Ausdruck der Verortung des Ensembles in der Stadt. Der Wettbewerbsbeitrag von Bollinger + Fehlig Architekten kam in die engere Wahl.