Otto-Grotewohl-Ring, Straußberg

InformationenX
Standort: Straußberg
Auftraggeber: Straußberger Wohnungsbaugesellschaft mbH
Leistungen: LPH 1-9, Generalplaner
Projektzeit: 2017-2019
Projektsumme: 4.6 Mio €
Fotos: Stefan Müller
Das Tor zur Stadt

In Strausberg, am Übergang von der Stadt zu einer bestehenden Plattenbau-Wohnsiedlung, planten BFA zwei Punkthäuser mit insgesamt 36 Wohnungen. Die hellen, fünfgeschossigen Quader orientieren sich maßstäblich am Fußabdruck der Nachbarbebauung. Zwischen den beiden Häusern verläuft eine einladende Fußgängerpromenade mit Spiel- und Verweilqualität. Die eher kleinflächigen 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen sind allesamt zweiseitig orientiert und profitieren so von massenhaft Sonnenlicht. Großzügige innenliegende Treppenhäuser stärken die Begegnung zwischen Nachbarn.