Gounodstraße, Berlin

InformationenX
Standort: Berlin
Auftraggeber: GESOBAU AG
Leistungen: LPH 1-9 Generalplanung
Projektzeit: 2013-2021
Projektsumme: 4,8 Mio. €
Fotos: Marcus Ebener

In der Gounodstr. 25 wurde für die GESOBAU AG ein Ensemble bestehend aus einem straßenseitigen Baulückenschluss sowie einer Hofbebauung aus vier Gartenhäusern und zwei Remisen im Zuge einer städtebaulichen Nachverdichtung geplant und realisiert. Die Setzung der Hofbebauung ermöglicht der Freiraumplanung eine abwechslungsreiche Folge von privaten und halböffentlichen Räumen und unterstützt damit den Ansatz eines Ensembles für familienfreundliches Wohnen mitten in Berlin-Weißensee. Durch die monolithische Bauweise konnte auf den ansonsten typischen Vollwärmeschutz verzichtet werden. Durch kompakte und effiziente Grundrisse im Vorderhaus (Mehrfamilienhaus mit geförderten Wohnungen), großzügige Gartenhäuser (Einfamilienhäuser) sowie Maisonettewohnungen in einer Remise wird für alle Generationen und Anforderungen lebenswerter Wohnraum angeboten.