Erweiterung Berufsschule Ziegelbrücke

InformationenX
Standort: Ziegelbrücke (CH)
Leistungen: Wettbewerb
Projektzeit: 2019

Für die Vereinigung zweier Berufsschulen am Standort Ziegelbrücke wird eine Erweiterung entwickelt, die einen neuen Campus formt und durch die Stapelung der Nutzungen Schulhaus und Sporthalle flächensparend agiert. Die Grundidee des Entwurfs bildet in Bezug auf die örtliche Industriegeschichte das Handwerk des Webens. Überkreuzende Kett- und Schussfäden werden in sich geschossweise drehende Vierendeelträger zur Überbrückung der Sporthalle übersetzt. Die sich daraus ergebenen Ausrichtungen der Grundrisse und ihrer Erschließung werden in Bezug zu den Panoramen des Glarner Umlands gesetzt. „Webfäden“ symbolisieren diese Vernetzung in der Gestaltung der Außenhülle bis hin zu den Außenbereichen.